Unsere Jugend bleibt ungeschlagen!!!

Am Sonntag, den 17.11.2019, war es endlich soweit. Unsere Jugendmannschaft musste sich gegen den TTC Rotation Legebruch beweisen.  Demensprechend wurden spannende und knappe Spiele erwartet, die genau so eintraten. Unsere Gegner spielten mit Bennet Held, Pascal Lingnau, Niklas Kapito und dem noch ungeschlagen Spitzenreiter in der Landesliga, Alexander Mehr. Für uns spielte ebenfalls unsere Top-Besetzung mit Leo Langfellner, Brigitte Freier, Janek Holtz und Lennart Lehmann.

Während sich unser erstes Doppel mit Leo und Lennart, gegen Alexander und Bennet, mit 3:2   durchsetzte, verloren Brigitte und Janek mit einem hart umkämpften 1:3.  Gleichstand.  Weiter ging es mit den Einzeln: Leo gegen Bennet, mit einem soliden 3:0 Sieg, und Brigitte gegen Alexander. Nach dem ersten verloren Satz, gelang es Brigitte zwar zwei Sätze aufzuholen, doch leider gab sie das Spiel schließlich 2:3 ab.  Und wieder Gleichstand.  In den nächsten Spielen standen sich Janek und Niklas, sowie Lennart und Pascal entgegen. Janek schaffte es dabei nach dem ersten 6:11 verlorenen Satz, den Spieß umzukehren, und gewann die nächsten drei Sätze mit 11:7. Lennart gab das Spiel, trotz guter Ballwechsel, 0:3 ab.  Immer noch Gleichstand. Nun musste sich Leo gegen Alexander beweisen, was ihm im ersten Satz mit einem 11:4 Sieg auch noch super gelang. Jedoch konnte Leo diese starke Leistung nicht halten und verlor schließlich 1:3.   Brigitte spielte in ihrem nächsten Spiel gegen Bennet. Die ersten zwei Sätze gelangen ihr mit 11:6 super. Im dritten Satz schwächelte sie aber mit 5:11. Sie bekam es glücklicher Weise wieder gedreht und gewann schließlich den vierten Satz mit 11:7.Somit stand es wieder Gleichstand für beide Mannschaften.  Janek musste in seinem nächsten Spiel gegen Pascal spielen und setzte sich mit einer sehr starken Leistung 3:0 durch. Lennart spielte während dessen gegen Niklas. Während er im ersten Satz noch 3:11 zurück lag, schaffte er es im nächsten Satz auf 11:8 aufzuholen.  Niklas setzte jedoch noch eine Schippe drauf und gewann die darauffolgenden beiden Sätze mit 6:11 und 5:11. Wieder konnte sich keine Mannschaft durchsetzen, es stand 5:5. Janek machte mit einer Top Leistung gegen den Spitzenreiter Legebruchs weiter. Während er den ersten Satz gegen Alexander 3:11 abgab und den nächsten nur knapp mit  9:11 verlor, bewahrte er wahre Nervenstärke und gewann die nächsten beiden Sätze mit 11:8 und 11:9. Alexander ließ sich das jedoch nicht gefallen und entschied das Spiel schließlich 3:2 ,mit einem fünften 11:5 Satz, für sich. Leo machte mit Pascal weiter und gewann wieder solide 3:0.  Somit stand es wieder Gleichstand für die Mannschaften. In den nächsten Spielen standen sich Brigitte und Niklas, sowie Lennart und Bennet gegenüber. Brigitte erkämpfte sich den nächsten Punkt für unsere Mannschaft mit einem knappen 3:1 Sieg (7:11, 11:2, 12:10, 11:9).  Durch Lennart gelang schließlich die erstmalige Führung gegen Legebruch mit einem starken 3:2 Sieg.  Leo knüpfte danach an diese sehr guten Leistungen an und gewann sein nächstes Spiel gegen Niklas solide, wieder mit einem starken 3:0 Sieg. Lennarts nächstes Spiel war gegen Alexander, natürlich war es schwierig für ihn sich durchzusetzen. Auch wenn er im zweiten Satz mit einem sehr starken Spiel 10:12 super mithalten konnte, gab er das Spiel 0:3 an die Gegner ab.  Unsere Templiner Jugend behielt somit die Führung mit 9:7, zehn gewonnene Spiele braucht eine Mannschaft für den Sieg.  Durch Janek entschied sich der Spieltag gegen Legebruch schließlich endgültig für uns. Mit einem starken 3:1 Sieg (11:9, 11:6, 7:11, 11:9) brachte er unsere Jugend-Landesliga zum Sieg und zur weiteren ungeschlagenen Tabellenführung.

Zusammenfassend ein super erfolgreicher Tag für unsere Templiner Landesliga Jungen.  Glückwunsch an alle genannten Spieler, für die super Leistungen. Und natürlich nochmal ein besonderes Danke, an unsere Mannschaft, die sich den 10:7 Sieg gegen Legebruch regelrecht verdient hat.

Brigitte Freier gegen Alexander Mehr

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.